Gegrillte Sardinen

Frische Sardinen sind wunderbare Fische für den Grill, mit einem herrlichen,
fleischigen Geschmack.

Als Vorspeise für 4 Personen:

4 EL gutes Olivenöl

1 TL zerdrückter, frischer Knoblauch

1 TL gutes Paprikapulver

12 frische küchenfertige Sardinen

2 Zitronen, davon eine halbiert, eine geviertelt

4 EL grob gehackte Petersilie

Grobes Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Das Olivenöl in einer kleinen Schüssel mit Knoblauch und Paprikapulver vermischen.
Die Mischung über die Sardinen gießen, dann die beiden Zitronenhälften über ihnen ausdrücken und die Petersilie, Salz und Pfeffer darüber streuen.

Die Sardinen direkt über die Kohle auf den Grill legen und auf jeder Seite ca. 4 Minuten grillen, bis sie außen gut gebräunt und innen gerade durchgegart sind.

Zur Garprobe eine der Sardinen an der dicksten Stelle einschneiden, um festzustellen,
ob das Fleisch völlig gar ist.

Die Sardinen mit den Zitronevierteln zum Beträufeln servieren.

 

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Grillzeit: ca. 8 Minuten

drucken

 

zurück