Lammrücken im Ganzen

mit Knochen

Zutaten (für 4 Personen):

2 Lammrücken mit Knochen á 500 g

Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

Honig

Etwas Rübenkraut (Zuckerrübensirup oder Melasse)

Thymian- und Rosmaringewürz

Meersalz

Zubereitung:

Den Lammrücken säubern. Aus Pfeffer, Honig und Rübenkraut einen Sirup herstellen und leicht erwärmen.
Das Fleisch mit den Gewürzen würzen und anschließend mit dem Sirup einstreichen. Etwas von dem Sirup beiseite stellen. Das Fleisch nun mindestens 3 Stunden ruhen lassen oder über Nacht marinieren. Den kompletten Rücken nur sanft grillen und aufpassen, dass die Marinade nicht anbrennt, da diese Zucker enthält und schnell karamellisiert. Am besten in einem Kugelgrill indirekt grillen und eine Aluschale mit Wasser unter das Fleisch stellen. Die Knochen sollten immer am weitesten von der Glut entfernt sein. Für die bessere Optik kann man die Knochen auch am äußersten Ende mit Alufolie umwickeln und so schützen. Für einen noch besseren Geschmack zwei Rosmarinzweige auf die Glut legen. Die Racks kurz vor Ende der Grillzeit noch einmal mit dem Sirup bestreichen und heiß fertig grillen, dass der Sirup karamellisiert und ein schöner Glanz entsteht. Die Grillzeit beträgt im geschlossenen Kugelgrill bei 200 Grad circa 34 Minuten. Die Racks nach dem Grillen etwas ruhen lassen, mit Meersalz bestreuen und am Knochen beginnend zu kleinen Koteletts aufschneiden. Je nach gewünschter Garstufe kann man die Koteletts dann noch einmal kurz und heiß weiter grillen oder sofort servieren.

drucken

 

zurück