Lachs im Bananenblatt

(K)Ein Blatt vor den Mund nehmen

Diese Gericht ist garantiert niemandem Banane, denn die Zubereitung im Blatt aus dem Asia-Laden ist alles andere als affig: Es hält die Marinade geschickt vom Grill fern und macht optisch wie kulinarisch so richtig was her. Also: Wickelt den Lachs ein!

 

4 Personen benötigen:

800g Lachsfilet ohne Haut

3 Karotten

2 EL frisch gehackte Petersilie

3 Frühlingszwiebeln

3 ½ EL Sweet Chili Sauce

Bananenblätter (Asia-Laden)

2 unbehandelte Zitronen

Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer,

Chilipulver

Für die Marinade:

4 EL Sojasauce

1 unbehandelte Limette

1 rote Chilischote

3 Frühlingszwiebeln

50 g frischen Ingwer

200 ml Kokosmilch

 

Für die Marinade presst Ihr die Limette aus, entkernt die Chilischote und schneidet sie in kleine Stücke, schält den Ingwer und schneidet ihn in dünne Scheiben. Dann vermengt Ihr alles mit der Kokosmilch und stellt die Marinade bereit.

Das Lachsfilet waschen, mit Küchenkrepp trocken tupfen. Prüft, ob noch einzelne Gräten vorhanden sind. Falls ja, entfernt sie mit einer Pinzette. Dann teilt Ihr das Filet in vier gleich große Stücke, legt es nebeneinander in eine flache Schale und übergießt es mit der Marinade. So stellt Ihr die Schüssel für mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank.

Karotten und Lauch putzen und in dünne Scheiben schneiden, Petersilie waschen, trocknen und die Blätter abzupfen. Schneidet die Bananenblätter in etwa 20 x 30 cm große Stücke und legt diese kurz auf den heißen Grill. Dadurch werden sie elastischer und reißen beim Einwickeln des Lachs nicht ein.

Lachs aus der Marinade heben und je ein Fischfilet mit einem Viertel der Gemüsemischung auf ein Bananenblatt legen. Je zwei Zitronenscheiben drauf, mit etwas Marinade beträufeln und mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen. Dann die Blätterpäckchen verschließen und nebeneinander auf den heißen Grill legen.

Rundherum von jeder Seite insgesamt ca. 8 Minuten bei mittlerer Hitze direkt grillen.

Heißer Tipp vom Grillweltmeister: Wenn Ihr unterschiedlich starke Esser am Tisch habt, könnt Ihr das Lachsfilet auch im Stück zubereiten und anschließend jeden nach Belieben zugreifen lassen.

 

drucken

 

Zurück