Gefülltes Gemüse

Für 2 Personen:

Für die gegrillte Paprika benötigt man:

2 Spitzpaprika, je 11 cm lang, die dickste Stelle misst ca. 4 cm

75 Gramm Feta

5 Cherrytomaten

ein kleiner Schuss Olivenöl

etwas Zucker, Salz, Pfeffer

eine Messerspitze Paprikapulver edelsüß

eine Messerspitze Zimt

je 1 Zweig Thymian und Rosmarin (ca. 5-7 cm lang)

6 Blätter Basilikum

1 Knoblauchzehe

Bei der Paprika den “Deckel” abschneiden, entkernen. Dann die Cherrytomaten vierteln, den Feta klein schneiden und in eine Schüssel geben.

Basilikum, Thymian und Rosmarin hacken und den anderen Zutaten beifügen. Es sollen nun auch Zimt, Olivenöl, die gehackte Knoblauchzehe, Salz, Zucker, Pfeffer und das Paprikapulver folgen.

Alles gut mischen, dann die beiden Paprikaschoten befüllen und auf den Grill legen. Das Gemüse sollte nicht zu weich sein, sondern noch bissfest.


Für die gegrillte Zucchini benötigt man:

1 Zucchini, halbiert

6 Scheiben Ziegencamenbert

6 Blätter Zitronenmelisse

10 Pfefferminzblätter

1 Messerspitze Tandoori-Masalapulver

etwas Salz

etwas Chilipulver

1 TL Zucker


Inhalt der Zucchini

ein kleiner Schuss Olivenöl

Die Zucchini teilen, beide Teile aushöhlen. 6 Scheiben Ziegenkäse klein schneiden, Kräuter hacken.

Diese Zutaten und den Inhalt der Zucchini in eine Schale füllen. Tandoori-Pulver, Olivenöl, Salz, Chilipulver und Zucker zur Masse hinzufügen, gut verrühren und beide Zucchini-Hälften füllen. Dann auf den Grill legen und warten, bis das Gemüse weich ist. Es sollte nicht zerfallen und noch leicht bissfest sein.

 

drucken

 

zurück